Download e-book for kindle: Abschied von der Normalfamilie?: Partnerschaft kontra by Alois Herlth, Ewald J. Brunner, Hartmann Tyrell, Jürgen Kriz

By Alois Herlth, Ewald J. Brunner, Hartmann Tyrell, Jürgen Kriz

ISBN-10: 3642783813

ISBN-13: 9783642783814

ISBN-10: 3642783821

ISBN-13: 9783642783821

Der Untertitel dieses Buehes "Partnersehaft kontra Eltemsehaft" mufi und soli auf den ersten Blick Irritationen bei Leserin und Leser hervorrufen - legt er doeh den Eindruek nahe, als miisse guy sieh entscheiden und die Wahl des einen scblosse das jeweils andere aus. Dem steht natiirlieh die Erfahrung vieler entgegen, die gerade, weil sie sieh fUr Eltemsehaft, d. h. fUr eine dauerhafte Bindung an Kinder, entscbieden haben, die Partnerschaft vor aHem in der shape der eheliehen Bindung an einen bestimmten companion erst recht wollen. Und viele, die sieh an einen associate dauerhaft binden wollen, betraehten dies ganz und gar nieht als Ent scheidung gegen zukiinftige Kinder - eher ist das Gegenteil der Fall. Dennoeh gibt es aueh die anderen Erfahrungen: Kinder konnen dem Partnergluek im Wege stehen - ja sie konnen als 'Bedrohung' der Zweisamkeit empfunden werden; Partnerbindungen soli en, gerade urn Sehaden von den Kindem abzuwenden, aufgegeben werden - die Partnerschaft gefiihrdet die gedeihliehe Entwieklung der Kinder; guy erwartet von den Kindem die Akzeptanz eines companions oder einer Partnerin, die nieht mehr deren Viiter bzw. Mutter sind, oder guy entzieht den Kindem dureh "Alleinerziehen" ihre leibliehen Viiter bzw. Mutter. Diese und andere iihnliehe Beobaehtungen lassen den Verdaeht entstehen, daB eine dauerhaf te Verknupfung von Partnerschaft und Eltemschaft keineswegs mehr so selbstver stiindlieh ist, daB hier vielmehr zwei " Lebensformen," deren Einheit bislang stets dureh die "Familie" garantiert ersehien, sich "entkoppeln" und mehr und mehr "in Spannung" zueinander geraten.

Show description

Read or Download Abschied von der Normalfamilie?: Partnerschaft kontra Elternschaft PDF

Best german_12 books

Download PDF by E. Macher (auth.), Prof. Dr. med. Wolfgang Tilgen, Prof. Dr.: Operative und konservative Dermato-Onkologie: Neue Ansätze

Die praxisnahe Fortbildung auf dem Gebiet der operativen und onkologischen Dermatologie zieht sich als roter Faden durch diesen Band. Qualitätssicherung und Erfolgskontrolle haben zu einem hohen common der chirurgischen Tätigkeit im Fachbereich Dermatologie in den letzten Jahren geführt.

Extra info for Abschied von der Normalfamilie?: Partnerschaft kontra Elternschaft

Example text

Das gilt etwa fUr Sexualitat mit dem bemerkenswerten Zusatzmerkmal, daB hier schon die Geheimhaltung seiber geheimgehalten werden muB,4 aber es gilt etwa auch fUr all das, was mit dem Einkauf und der Unterbringung von Geschenken fUr bevorstehende Festtage zusammenhangt. Von solchen Grenzfallen abgesehen, beruht die Kommunikation in Familien auf einer vorbehaltlosen Zuganglichkeit der Personen fUreinander, und Diskretionspt1ichten kondensieren nur an den AuBengrenzen des Systems, also im Verhaltnis zu Nichtangegehorigen unter EinschluB auch der jeweiligen Herkunftsfamilien.

Ihre Verselbstiindigung tendiert vielmehr zur Gesamtspaltung des Systems unter Einbeziehung auch der daran Unbeteiligten. Diese werden in die Rolle des objektivierenden Dritten hineingezogen und von den Parteien mit Hinblick aufUnterstiitzung umworben. In Familien ist eine solche Generalisierung des Kont1iktes aufgrund der diffusen Kontaktstruktur zuniichst einmal hochwahrscheinlich. Zugleich fehlt es gerade in kritischen Fiillen an distanzierter Autoritiit, die den Kont1ikt verbindlich entscheiden konnte, und die Schwelle zur Gewalt ist daher im yergleich mit anderen sozialen Systemen relativ niedrig angesetzt.

Ihr Vollzug ist nicht auf Beobachtung durch Unbeteiligte angelegt, und in den Familien gewinnt sie gerade durch die Exklusion auch noch der eigenen Kinder eine zusiitzliche Komponente an Familien in systemtheoretischer Perspektive 27 Intimiilit. Es gibt denn auch selbst in Familien keine Verpt1ichtung auf Konsistenz, die auch noch das Sexualverhalten der Eltem einschlieBen wiirde, und typisch wird seine Beobachtung durch andere als die daran Beteiligten als peinlich empfunden. An dieses Reservat konnen weitere Themen anschlieBen, die in Anwesenheit der Kinder besser nicht behandelt werden.

Download PDF sample

Abschied von der Normalfamilie?: Partnerschaft kontra Elternschaft by Alois Herlth, Ewald J. Brunner, Hartmann Tyrell, Jürgen Kriz


by Kevin
4.1

Rated 4.21 of 5 – based on 17 votes
 

Author: admin