Allgemeine Toxikologie für Chemiker: Einführung in die by Günter Fred Fuhrmann PDF

By Günter Fred Fuhrmann

ISBN-10: 3322947254

ISBN-13: 9783322947253

ISBN-10: 3519035200

ISBN-13: 9783519035206

Dieses Buch ist hervorgegangen aus einer zweistündigen Vorlesung über Toxikologie, die am Fachbereich Chemie der Philipps-Universität Marburg seit 1980 gehalten wird. Es ist das Anliegen dieser kurzgefaßten Einfuhrung in die Allgemeine Toxikologie, dem Chemiker eine Vorstellung zu geben, wie toxische Substanzen auf den menschlichen Körper einwirken können. Dabei spielt die Natur der körpereigenen Aufnahmeflächen wie Haut, Lungen, Verdauungs- und Darmtrakt, sowie ganz allgemein der Aufbau der Zellmembranen eine bedeutende Rolle. Durch die Einteilung des Menschen in verschiedene Kompartimente können die Bewegungen von toxischen Substanzen in dem offenen dynamischen process des menschlichen Körpers auch mathematisch nachvollzogen werden, wobei die Metabolisierung, Bindung und Ausscheidung des Stoffes von Bedeutung sind. Es wird Wert darauf gelegt, dem Nichtmediziner die wichtigsten Prinzipien der Toxikologie auch ohne eingehende anatomische und physiologische Grundkenntnisse nahezubringen. Weiterhin sollen insbesondere Chemiker, die sich primär mit der Synthese und der Anwendung von chemischen Substanzen befassen, über die allgemeinen Gesundheitsaspekte sowie über die Elemente der Bewertung der Gesundheitsgefahrlichkeit informiert werden. Für Hinweise und Anregungen während der Abfassung des Manuskripts danke ich sehr herzlich den Herren Priv. Doz. Dr. Wolf gang Legrum, Dr. Hans-Jörg Martin, Priv. Doz. Dr. Eckhard Müller und Professor Dr. Karl Joaehim Netter. Herrn Dr. Legrum verdanke ich außerdem viele Anregungen bei der Bildgestaltung. Meinem Sohn Jens Christian, stud. ehern., danke ieh fur das erste Korrekturlesen und fur viele gute suggestions aus der Sicht des Studenten. Außerdem hat er mir beim Ausarbeiten der Abbildungen geholfen. Beim Erstellen des Stichwortverzeichnisses ist mir Herr Dr. Martin eine große Hilfe gewesen.

Show description

Read or Download Allgemeine Toxikologie für Chemiker: Einführung in die Theoretische Toxikologie PDF

Best german_5 books

Download e-book for kindle: Informatik: Eine grundlegende Einführung Teil II. by Manfred Broy

Dieser zweite von vier B? nden zur Einf? hrung in die Informatik behandelt die technische Informationsverarbeitung, von der Bin? rcodierung der details ? ber digitale Schaltungen und Rechnerarchitekturen bis hin zu maschinennaher Programmierung und dem ? bergang zur (im ersten Band behandelten) problemnahen Programmierung.

Read e-book online Mathematik für Chemiker PDF

Im Studium der Chemie sind mathematische Kenntnisse und Fertigkeiten unverzichtbar. Suchen Sie ein Lehrbuch, das Ihnen hilft, diese zu erwerben und den Einstieg ins Studium zu erleichtern? Und zwar eines, das verständlich ist und Ihnen dennoch den sicheren Umgang mit dem mathematischen Stoff vermittelt?

Read e-book online Modellgestützte strategische Planung für multinationale PDF

Dieses Buch befaßt sich mit der Unterstützung der strategischen Planung multinationaler Unternehmungen durch quantitative Entscheidungsmodelle und durch den computing device. Um die Operationalität der entwickelten Konzepte aufzuzeigen, werden diese für eine beispielhafte Referenzunternehmung konkretisiert bis hin zu den illustrativen numerischen Ergebnissen und der Computerunterstützung.

Additional info for Allgemeine Toxikologie für Chemiker: Einführung in die Theoretische Toxikologie

Sample text

5 Tabelle 6 gibt die Durchblutung elmger Organe und Gewebe groBenordnungsm~Big in ml Blut pro 100 9 Gewebe und Minute wieder. 3 Der "kolloidosmotische" Druck der Plasmaproteine Vnter den im Plasma gelosten Substanzen dominieren mengenmaBig die Plasmaproteine mit etwa 72 g pro Liter beim Erwachsenen. 02' 1023 osmotisch wirksame Tei1chen hervorgerufen). Aus der Kolloidchemie wurde der Begriff "Kolloid" auch auf die Proteine iibertragen und hat dabei friiher zur Verwirrung iiber die Natur der Proteine gefuhrt.

Dabei verschlieBt sich zuerst der Kehlkopf und die Brust- und Bauchmuskulatur erzeugt dann im Brustraum einen Uberdruck. Durch plotzliches Offnen des Kehlkopfes entsteht ein starker LuftausstoB. Mit einer Luftbewegung von bis zu 280 m pro Sekunde (etwa 1000 km pro Stunde) werden feste Partikel und Schleim aus dem Respirationstrakt herausgeschleudert. Das Rohrensystem erlaubt die Passage von gasformigen Substanzen und von Aerosolen, die dann in die Lungenblaschen gelangen und resorbiert 36 werden konnen.

AuBerdem ist das Rohrensystem vom vorderen Drittel der Nase bis zu Beginn der Bronchioli respiratorii mit einem hochst aktiven Flimmerepithel ausgekleidet. Der Flimmerschlag arbeitet koordiniert und bewegt eine daraufliegende Schleimschicht mit einer ansehnlichen Geschwindigkeit von etwa 1 bis 2 cm pro Minute vorwilrts. Der Flimmerschlag ist stets nach auBen gerichtet und bewegt nicht nur den Schleim, der von den schleimproduzierenden Zellen des Bronchialsystems gebildet wird, sondem er nimmt auch eingeatmete Staubpartikel auf dieser "SchleimstraBe" mit in die Mundhohle, wo sie entweder verschluckt oder ausgehustet werden konnen.

Download PDF sample

Allgemeine Toxikologie für Chemiker: Einführung in die Theoretische Toxikologie by Günter Fred Fuhrmann


by Jason
4.3

Rated 4.23 of 5 – based on 14 votes
 

Author: admin